INFOS - Archiv     

                                                                                                                               

14.06.2008 / Verlosung von Philip Cole CD's

Wir verlosen 5 Singles "Tears For Takeaway" von Philip Cole (Infos siehe unten).
Music & Lyrics sind von Robin Grubert und Florian Walberg, die die Single auch produziert haben.

Einfach bis zum 07.07.08 eine Mail mit dem Verwendungszweck "Philip Cole" senden an:
info@allstars-for-you.com
Weiter müsst ihr unbedingt angeben, eure:
Gültige Mailadresse, Vor- und Nachnamen sowie Anschrift.
Mit etwas Glück seid ihr dabei.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung des Preises und /oder auf Ersatz bei Verlust oder Beschädigung! Familienangehörige des Allstars-Team sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
 

Philip Cole
tears for takeaway
VÖ: 30. Mai 08

Das zu einer erfolgreichen Musikkarriere nicht nur harte Arbeit, sondern auch das nötige Quäntchen Glück nötig ist - davon kann der 26jährige Philip Cole ein Lied singen. Philip Cole wurde am 19. Mai 1981 in Berlin geboren, er wächst bei seinen Eltern, die ihn bereits als Baby adoptieren & seinen zwei Adoptivgeschwistern auf. Schon früh bemerken die Eltern den musikalischen Drang, den Philip in sich trägt und bieten ihm an, Musikunterricht zu nehmen. Doch die Blockflöte landet bereits nach wenigen Wochen in der Ecke, das Schlagzeug interessiert - zur großen Erleichterung der Eltern - auch schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Philip will nur eines - singen.
Das Glück trifft er in Gestalt seiner Saxophon-Lehrerin, die auch als Gesangtrainerin tätig ist. Sie erkennt Philips Potential, bestärkt & fördert ihn von nun an.

Doch der Weg im Musikbusiness ist steinig & so muss ihn sich Philip - ganz klassisch - als Kellner & mit kleinen Promotion- & TV-Auftritten finanzieren.
Durch Zufall lernt er nach einigen Jahren den Produzenten Henning Gehrke kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb & beginnen gemeinsam Songs zu schreiben. Einer davon ist COME TOGETHER. Der Song wird im November 2007 die offizielle Hymne des RTL Spendenmarathons und Philip kommt seinem musikalischen Ziel wieder einen großen Schritt näher.


Er trifft sich weiter mit Songwritern & Produzenten, arbeitet unter anderem mit Robin Grubert (u.a. Sasha, Christina Stürmer) & Florian Walberg (u.a. Patrick Nuo). Inspiriert von Philips Lebensgeschichte schreiben sie gemeinsam den Song TEARS FOR TAKEAWAY TAKEAWAY, ein ehrlicher Song, der dunkle Zeiten & traurige Gefühle beschreibt und dennoch Lebensfreude und Hoffnung gibt.

TEARS FOR TAKEAWAY erscheint am 30. Mai bei Starcookers / Alive.

www.philipcole.de

 

________________________________________________________
 

12.04.2008 / Neue Single & Video von Markus Henrik:
Premiere bei Konzert im Fritz-Henßler-Haus (Dortmund)

Für die einen ist der 27.4.08 ein ganz normaler Sonntag. Für die anderen ist „Zahltag“! Genau dann, wenn Markus Henrik seine gleichnamige, neue Single und das dazugehörige Musikvideo live präsentieren wird.
Als Stimme des kritischen Teils seiner Generation machte sich Markus Henrik mit dem Song „Rot“ im vergangenen Jahr lautstark bemerkbar. Gleich mehrfach landete der 25jährige Bochumer mit seiner Debüt-Single auf Platz 1 der offiziellen deutschen Campus Charts. Kurz darauf kürte ihn WDR-1LIVE zum „Plan B-Typen“ und setzte „Rot“ im Format 1LIVEkunst auf die höchste Rotationsstufe.
Bei seiner Nachfolge-Single und -EP „Zahltag“ ist sich Markus Henrik treu geblieben und weiß mit Wortwitz und packenden Rockklängen zu überzeugen. Wer ihn am 27.4.08 live auf der Bühne in Dortmund erleben will, darf auf eine Rockmusik, Kabarett- und Multimediashow gespannt sein.

Beginn: 19 Uhr
Tickets: 10 Euro /8 Euro (ermäßigt)
Anschrift: Fritz-Henßler-Haus
Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund

________________________________________________________
 

01.02.2008 / Benny + The Jets

Am 22.02.08 erscheint die Debüt-Single "Ich liebe alles an Dir (außer Deinen Freund!)" von Benny + The Jets.

Liebeskummer .... weggerockt!

Dass aus Liebeskummer die besten Songs entstehen, ist kein Geheimnis. Fast ist man froh, dass so viele Herzen gebrochen werden - liefern uns diese Gefühle doch die schönsten Songs.

Die Band Benny + The Jets zeigt mit ihrer Debüt-Single "Ich liebe alles an Dir (außer Deinen Freund!)", dass die Liebe zur falschen Frau nicht immer in einer Ballade enden muss. Sänger Benny verliebte sich vor einigen Jahren in ein Mädchen - Hals über Kopf, ehrlich, tief. Aber - seine Auserwählte hatte einen Freund. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, schrieb er ihr einen Song, einen Rock-Song. Darin erzählte er ihr, wie wundervoll sie sei und zählte auf, was er alles an ihr lieben würde: Nämlich ganz einfach alles - bis auf ihren Freund.

"Genützt hat es nichts" erzählt der 21jährige Benny heute lachend, "sie ist bei ihm geblieben. Das war ganz schön hart. Aber egal - ich hatte den Song."

Benny wurde am 04. Juni 1986 in der Nähe von München geboren, gemeinsam mit seinen Eltern & seiner älteren Schwester wächst er in einem kleinen Dörfchen bei Augsburg auf.
Von Klein auf spielt Musik die dominierendste Rolle in seinem Leben. Blockflöte mit sechs, die erste Gitarre mit acht, Kinder-Chor, Schul Big Band - für Benny dreht sich alles um Musik. Mit elf Jahren beginnt er seine ersten Songs zu schreiben, recorded & produziert sie im eigenen Homestudio, das er sich im Keller seines Elternhauses eingerichtet hat. Zur selben Zeit gründet er seine erste Band und sammelt mit ihr erste Live-Erfahrungen. Schnell stellt sich heraus - Benny liebt es in einer Band zu spielen - aber er sagt ganz klar, wo es langgeht.

Die Lieder entstehen auf der Akustik-Gitarre, die Benny immer bei sich trägt - Inspirationen & Melodien, die ihm im Kopf umher schweben, werden auf ihr zu Songs. Durch sie erzählt der Songwriter, Sänger und Gitarrist, was ihn bewegt, was er fühlt.
Seine musikalischen Vorbilder sind Jon Bon Jovi und Gavin DeGraw, Benny liebt die Musik der Bands Black Crows, Foo Fighters & Live.

Aber trotz aller Emotionen ist Benny kein Fan künstlicher Dramatik. Seine Songs sind intensiv, neben emotionaler Tiefe ist ihm eine gesunde Prise Humor wichtig.
"Ich will nicht die Welt retten - ich will einfach gute Rocksongs schreiben. Man kann an den Hindernissen im Leben zerbrechen - man kann aber auch einfach versuchen drüber zu springen," stellt Benny klar. "Durch Rockmusik kann ich meine Gefühle am besten rauslassen. Egal ob es Wut oder Glück ist - durch die Musik kann ich alles hinausschreien!"
Und Benny geht viel durch den Kopf, was er hinausschreien will. Gemeinsam mit seinen Produzenten Achim Kleist & Wolfgang Webenau arbeitet er derzeit an dem Debüt-Album, das im Frühjahr 2008 veröffentlich werden soll.

Neben der Musik gilt Bennys zweite Liebe der Mythologie & den alten Hochkulturen. Nach dem Abitur begann er an der Münchner Universität das Studium der Assyriologie & Ägyptologie.
Die Faszination der Jahrtausende alten Religionen geht sogar soweit, dass er sich auf beide Arme mythologische Symbole tätowieren lies - und es werden ganz bestimmt nicht seine letzten Tattoos sein…


Seine Bandkollegen kennt Benny durch die Augsburger Musik-Szene & hat die Truppe nach intensiven Sessions zusammengestellt. Drummer Norbert ist ein langjähriger Freund von Benny. Die beiden teilen nicht nur die große Liebe zur Musik - sondern auch für Tattoos.
Gitarrist Tobias spielte bereits in verschiedenen Punk- & Rock-Bands, bevor er Benny und die anderen Jungs traf. Seine Hingabe zu harten Riffs wurde schon als Kind deutlich, als er sich mit elf Jahren einen Verzerrer bastelte, den er an seine Akustik-Gitarre hängte um einen schrägeren Sound zu erzeugen. Da hatten seine Eltern Erbarmen & kauften ihrem Sprössling eine echte E-Gitarre.
Ralph ist der Bassist bei den Jets. Trotz Abi- & Band-Stress unterrichtet er einmal in der Woche Kids zwischen 10 & 14 Jahren in einem Bandworkshop an der Augsburger Musikschule.

Benny, Norbert, Tobias & Ralph - das sind Benny + The Jets.
Vier junge Männer aus Süddeutschland, die ihr Leben dem Rock 'n Roll geweiht haben!

www.bennyandthejets.de

www.myspace.com/bennyandthejetsmusic
 

 

________________________________________________________
 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

12.09.2007 / Debut-Album von PEILOMAT am 14.09.2007

Peilomat rocken. Eine Liveband, die dich einfach wegbläst. Großartige Songs, die dir nicht mehr aus dem Kopf gehen. Deutsche Texte, die was zu sagen haben und kein Blatt vor den Mund nehmen.

Nach dem erfolgreichen Start der Single Grossstadtkinder steht nun der Release des gleichnamigen Albums unmittelbar bevor. Am 14.09.2007 erscheint der Debut-Longplayer "Grossstadtkinder" und ist ab sofort u.a. bei Amazon bestellbar.

1. Sie liebt dich
2. Klassentreffen
3. Happy End
4. Jenny
5. Grossstadtkinder
6. Fick dich
7. Superheld
8. Alles wird gut
9. Monster
10.Brüder
11.Lotta
12.Testbild
13.Killer
14.Das Ende

Gefunden haben sich Hennich, Flo und Sebi 2004 in einem Proberaum in Hamburg. Angereist waren sie aus Köln und Mannheim. Den ersten Auftritt gab es im November 2004, und seitdem gehen sie eigentlich nur noch von der Bühne, um das nasse T-Shirt zu wechseln.

Mehr als 250 Shows spielen sie im Jahr, bei denen sich das gutgelaunte Trio vom kleinsten Club bis zum größten Open Air die Seele aus dem Leib rocken. Im Vorbeiflug räumen Sie noch jede Menge Preise ab und unterschreiben ihren ersten Plattenvertrag.

Die zweite Single "Superheld" steht bereits seit 07.09.2007 in den Läden und klettert in den Trendcharts beständig nach oben.

Auf ihrer Webseite www.peilomat.com sucht die Band den absoluten Superhelden und verlost für die schönste Geschichte einen romantischen Abend mit Übernachtung, Konzertbesuch, Meet & Greet und vielen Überraschungen oder eines von 10 Peilomat Fanpaketen. Einsendeschluss ist der 20.09.2007.

„2007 wird unser Jahr“ freut sich Bassist Sebi „Unser erstes Album wird veröffentlicht, und anschließend gehen wir, wie sollte es anders sein, auf ausgedehnte Deutschland Tour!“

Gitarre, Bass, Schlagzeug. Mitsingen, tanzen und von der Bühne springen. Und Du mittendrin.

Peilomat sind am Start.

Peilomat Grossstadtkindertour 2007:

12. Sep Aachen, Jakobshof
15. Sep Köln, Underground
16. Sep Gütersloh, Weberei
18. Sep Berlin, Magnet
19. Sep Hamburg, Knust
20. Sep Bremen, Römer
21. Sep Wuppertal, Live club Barmen
22. Sep Dortmund, FZW
23. Sep Trier, Ex-Haus
27. Sep Duisburg, Hundertmeister
28. Sep Oberkail, Festhalle
02. Okt Stuttgart, Zapata
03. Okt München, Backstage
04. Okt Leipzig, Moritzbastei
05. Okt Erfurt, Museumskeller
06. Okt Weissenfels, Schlosskeller
08. Okt Dresden, Scheune


 

________________________________________________________
 

18.08.2007 / Die Wette ist gewonnen
Am 06.08.2007 konnte das Video zu „Countdown To Insanity“ bei You Tube 100.000 Visits vorweisen und somit haben die H-Blockx die unten stehende Wette mit ihrer Plattenfirma gewonnen.
Als Dank spielen die H-Blockx Anfang September ein Gratis-Konzert in Münster mit anschließender Aftershow, bei dem Du  live einen Song mit der Bands spielen kannst.
Weitere Infos .... hier

________________________________________________________
 

15.07.2007 / Die Wette
Im Februar 2007 stellen die H-Blockx ihr neues Album „Open Letter To A Friend“ fertig. Da das Label aber anderer Meinung bezüglich Sound und Marketing ist als die Band, diese das Album jedoch so oder gar nicht veröffentlichen wollen und die Konzeption des Videos bei dem Label auch auf wenig Gegenliebe stößt, gehen beide, Band und Label, einen einmaligen Weg in der Geschichte der deutschen Plattenindustrie - EINE WETTE!

Die Plattenfirma stimmt dem Projekt zu, dafür übernehmen die Musiker einen Großteil der Marketingkosten, es sei denn ....
und hier setzt die WETTE ein:

Das Video der Band im Internet mind. 100.000 Visits hat oder
die Single „Countdown To Insanity“ mindestens die Top 10 entert.


Wird die Wette erfüllt, übernimmt die Plattenfirma die Kosten!

Zum Video ..... hier

Weitere Infos .... hier

________________________________________________________
 

29.05.2007 / Klang der Quadrate
Quadratisch, musikalisch, erfinderisch – Zum 400-jährigen Stadtjubiläum schickt Mannheim nicht nur ein Lied in die Welt, sondern auch einen überdimensionalen, begehbaren Multimedia-Würfel. So können die Menschen mitten in Berlin, München oder Köln einmal in Mannheim ums Quadrat gehen. „Klang der Quadrate" heißt das einzigartige Kultur- und Kommunikationsprojekt des Stadtmarketing Mannheim. Ziel ist es, über das Medium Musik in einen kreativen Dialog mit anderen Städten zu treten und Interesse an Mannheim und seinem 400. Geburtstag zu wecken.

In einem elektronischen Klanglabor im Inneren des Würfels können Besucher ihre eigene Version des Mannheimer Jubiläumssongs produzieren. Mit neuen Klängen, einem anderen Beat oder der eigenen Stimme kann jeder mit wenigen Knopfdrücken seine ganz persönliche Lieblingsversion von MEINEWELT kreieren. In einem Hörwald können sich Besucher zudem über die Musikstadt Mannheim informieren. An 20 Hörstationen vermitteln Geräusche, Interviews, Reportagen und Musik akustische Facetten Mannheimer Lebens aus den Bereichen Kultur, Sport, Wirtschaft, Kunst, Architektur und Musik.

Der Würfel mit einer Grundfläche von 64 m² ist weithin sichtbar und verwandelt sich nachts in eine spektakuläre Licht- und Medienskulptur. Auf einer 400 m² großen Freifläche laden akustische Sitzwürfel zum Verweilen ein. Jeder besetzte Würfel aktiviert eine Tonspur des eigens komponierten Ambient-Sounds „Puls der Stadt", so dass das Publikum selbst bestimmt, wie der Sound nach außen schallt. In jeder Tourstadt werden Rolf Stahlhofen und Joy Fleming ein 100-minütiges Live-Konzert am Würfel geben.
 


(Rolf + Joy) Foto: Nicole Simon

Am 15.06.2007 macht das Projekt Station in Berlin und Rolf Stahlhofen, Joy Fleming und Freunde werden um 20:00 Uhr auf dem Potsdamer Platz ein großes Open-Air-Konzert spielen. Der speziell komponierte Song zu 400 Jahre Mannheim "MEINE WELT" und vieles mehr live on stage, Party garantiert, der Eintritt ist frei!

Quelle: Stadtmarketing Mannheim

Mehr Infos unter:
www.klangderquadrate.de
www.myspace.com/klangderquadrate

 

________________________________________________________
 

04.03.2007 / Es gibt sie doch,
junge Künstler, die mit facettenreicher Stimme und eingängigen Melodien politisch motivierte, intelligente Texte transportieren. Dies beweist Markus Henrik mit seiner EP "Rot" wie auch mit dem gleich lautenden Song sowie dem dazugehörenden  Video ...........  hier

unter www.markushenrik.de findet man folgenden Pressetext zur EP "Rot"

ROT! - MARKUS HENRIK

» Die aggressivste Form des Pazifismus ist Musik! «

Die Frage nach MARKUS HENRIKs Lieblingsfarbe scheint schnell beantwortet: Rot. Weshalb sonst wäre seine Debüt-EP samt des Auftaktsongs nach ihr benannt? »Weil es den hervorragenden Roman Rot von Uwe Timm gibt! «, erläutert der 24jährige. » Dieses Buch war für mich die Initialzündung, musikalisch zu thematisieren, welche Werte durch die 68er Generation vertreten wurden, und vor allem, was davon heute noch übrig geblieben ist. « Nicht sehr viel außer Nostalgie lautet seine Antwort in „Rot“, einem postmodernen Punk-Song mit ausgeprägtem Reibungspotential.
» Man muss sich vergegenwärtigen, dass zu einem wesentlichen Teil 68er dafür verantwortlich sind, dass Studiengebühren und andere gesellschaftsgiftige Zumutungen salonfähig geworden sind. « Infolge dieser Worte mag die Verwunderung darüber gering ausfallen, wie MARKUS HENRIK in „Reis Mit Spiegelei“ Stellung gegen Kürzungen im Bildungs- und Sozialsystem bezieht und gleichzeitig, nicht frei von Ironie, Sparkonzepte kulinarischer Art mitliefert. Seine Glaubwürdigkeit bezüglich dieser Fragen konnte sich MARKUS HENRIK als Student in zwei verschiedenen Systemen erwerben. » Das Beispiel UK zeigt, wie soziale Ungerechtigkeit im Bildungssystem durch Kreditverfahren eher noch verschlimmert wird. Abgesehen davon tut es keiner Gesellschaft gut, wenn sich auf akademischer Ebene eine Degree-Shopping Mentalität über kurz oder lang einstellt. «

Den Weg nach Großbritannien schlug der Sänger erstmalig während seines „Populäre Musik und Medien“ Studiums in Ostwestfalen ein, als er für ein Gastsemester im Studiengang Popular Music & Recording in Manchester studierte. Kurz darauf bestand er 2005 das Aufnahmeverfahren für den Master-Studiengang Popular Music Studies am Institute of Popular Music in Liverpool und pendelt seit dem regelmäßig zwischen Bochum und der Beatles-Stadt.

Dieses autobiographische bilaterale Spannungsfeld spiegelt sich auch in MARKUS HENRIKs Musik wider, die mit punkigen Brit-Pop Klängen und kritisch pointierten Texten eine aufrüttelnde Alternative zur aktuellen seichten deutschsprachigen Rockszene bietet.

Besonders deutlich wird diese Qualität in „Leid“, dem dritten Song der EP ROT!. Inspiriert durch die Medienreaktionen auf die Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 thematisiert MARKUS HENRIK doppelmoralische Verhaltensweisen von Prominenten und Medienschaffenden im Umgang mit medial verarbeitendem Leid. Ein ähnlich kritischer Ansatz, indes mit stark ausgeprägter Ironie, bildet die Basis für den vierten EP Song, „Wir Spritzen“, in dem im schnellen 12-Takt-Blues auf die groteske Beliebtheit von Schönheitsoperationen Bezug genommen wird und sich mit beißendem Wortwitz Vorschläge zum „Aufspritzen“ verschiedener Körperteile aneinanderreihen.

ROT! verspricht einen kraftvollen Sound und tiefgehende Textinhalte, die MARKUS HENRIK das Attribut eines zeitgemäßen Liedermachers oder sogar Protestsängers verleihen. Seine Musik steht für Meinungen und Emotionen eines signifikanten Teils seiner Generation, die sich nicht das Etikett einer unpolitischen „Generation Praktikum“ aufdrücken lassen will.
MARKUS HENRIK zielt auf die Kontroverse: » Übermäßige Relativierungen lahmen jeden Diskurs; polarisierende Positionen sind unabdinglich! « Er macht klanglich und textlich deutlich, wie das aggressiv geführte, aber trotzdem gewaltfreie Eintreten für Meinungen keinen Widerspruch darstellen muss, denn…
» die aggressivste Form des Pazifismus ist Musik! «

________________________________________________________
 


 

26.02.2007 / Hautnah
kam Maya Saban ( "Das Alles Ändert Nichts Daran" ) nicht nur den Fans auf ihrer soeben sehr erfolgreich beendeten Tour als Support für Sasha, sondern so heißt auch ihre am 02.03. erscheinende Single. Ihr ebenfalls gleichnamiges, variantenreiches Album ist ab dem 30.03. im Handel erhältlich.

"Hautnah" ( Maxi CD 02.03.2007 )
1. Hautnah
2. Hautnah (Cello Mix)
3. Bist Du Noch Da
4. Hautnah

 

"Hautnah" ( CD 30.03.2007 )
01. Hautnah
02. Klare Liebe
03. Schön, dass Du anrufst
04. Lass mich geh'n
05. Dank Dir
06. Gefährlich
07. Nie Wieder
08. Ohne Dich
09. Glücklich
10. Lichtjahre
11. Bist Du Noch Da
12. Bleib
13. Wunsch

Reinhören ins Album kann man auf Maya Saban's Homepage .... hier
und das Video zur Single gibt es ...... hier

________________________________________________________
 

26.02.2007 / "Lucky Day" ( Maxi CD 09.03.2007 )

1. Lucky Day
2. Lucky Day (New Radio Version)
3. Lucky Day [instrumental]
4. Miracle Mile [Live]
5. Coming Home (Video)


 

________________________________________________________
 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

10 Jahre Sasha

Zu Sasha's 10jährigen Karriere werden seine "Greatest Hits" in drei Versionen veröffentlicht und sind ab dem 01.12.06 als CD, Doppel-CD (Limited Edition) und DVD erhältlich. Außerdem ist seit dem 24.11.06 die Single "Coming Home" als Albumauskopplung im Handel.

GREATEST HITS ( 01.12.2006 )
01 Coming Home (Original Radio Version) 3:09
02 If You Believe 3:57
03 Slowly (Radio Mix) 4:06
04 I Feel Lonely (European Broadcast Version) 3:35
05 Rooftop (New Radio Version) 3:33
06 Owner Of My Heart (Album Version) 3:40
07 This Is My Time (Radio Cut) 3:37
08 Take Good Care Of My Baby (Feat. Vancouver Movie Orch.)
    (New Radio Version) 2:28
09 Lucky Day 3:16
10 Turn It Into Something Special (Radio Cut) 3:31
11 Let Me Be The One (Radio Version) 3:37
12 Here She Comes Again (Album Version) 3:54
13 I'm Still Waitin' (Unreleased Version) 4:02
14 Chemical Reaction (New Radio Mix) (No Ragga) 3:24
15 Walk This Way (Album Version) 2:49
16 We Can Leave The World (Radio Cut) 3:47
17 Goodbye (New Radio Mix) 3:42

Die Limited Edition ( 01.12.2006 ) enthält zusätzlich:

01 If You Believe (New Version) 4:45
02 I Feel Lonely (New Version 2006) 4:54
03 We Can Leave The World (New Version) 4:28
04 This Is My Time (New Version) 3:34
05 Rooftop (Cas vs. Bodyrock Remix) 5:06
06 Happy X-mas 3:21
07 Coming Home (X-mas Radio Version) 2:59
08 Rooftop (Live Bayern 3) 5:39
09 Slowly (Live Bayern 3) (4:07
10 Photo Gallery

 

GREATEST HITS ( DVD 01.12.2006 )
- Videos von 15 Sasha-Hits und einem neuem Song
- einige alternative Videoversionen
- diverse Making Ofs
- zum Teil unveröffentlichtes Bonusmaterial
- ein Documentary von den Anfängen bis heute

 

 

 

 

COMING HOME ( 24.11.2006 )
1. Coming Home (Original Radio Version)
2. Coming Home (X-mas Radio Version)
3. Coming Home (Acapella Karaoke Version)
4. I Feel Lonely (New Version 2006)

________________________________________________________
 

Cosmo Klein's zweites Album

"Human" ist seit dem 11.08.06 im Handel Es ist autobiografisch geprägt und spiegelt alle Facetten des Lebens wider. Dieses Soul- und Rockalbum ist voll von Emotionen und Dramatik, Ironie und Sarkasmus, Hoffnungslosigkeit und Liebe.

"Human"
01. I Love You
02. Nothing To Lose
03. Too Young To Die
04. Urban
05. Tonite
06. Human
07. Boys And Girls
08. You Don't Know Me
09. Wannabe
10. Where Did We Go Wrong
11. Fall
12. Talk To Me

weitere Infos ........ hier

________________________________________________________
 

Bosse sagt "Guten Morgen Spinner"

Bosse spricht bzw. spielt Klartext auf seinem zweiten Album "Guten Morgen Spinner". Die nicht selten schnörkellosen Songs, deren Wurzeln ebenso im Grunge wie im Indie-Rock liegen, sind  Kracher unter Live-Bedingungen. Dieses Rockkonzert in Form einer CD ist seit dem 28.07.06 im Handel erhältlich.

"Guten Morgen Spinner"
01. Wenn wir schlafen
02. Die Irritierten
03. Plötzlich
04. Guten Morgen Spinner
05. Eigentlich, eigentlich
06. Bei Costas
07. Irgendwo unterm Staub
08. Frankfurtloder
09. Ade Euphorie
10. Dein Takt
11. Februarsterne Reinhören

weitere Infos ..... hier

________________________________________________________
 

Er wandelt wieder auf Solopfaden

Nach dem Singlehit "Das alles ändert nichts daran", den COSMO KLEIN zusammen mit Maya Saban aufgenommen hat, stellt COSMO KLEIN  nun seine neue Single "Nothing to lose" als erste Singleauskopplung aus seinem Album "Human" vor. Das Album erscheint am 11.08.06. Die Single "Nothing to lose", die Cosmo Klein gemeinsam mit Robin Grubert geschrieben hat, erscheint am 14.07.06 als
 

5"SCD
01 Nothing To Lose     03:45
02 Talk To Me             03:08
EMCD
01 Nothing To Lose     03:45
02 Talk To Me             03:08
03 Nothing To Lose     03:25
04 Nothing To Lose     03:53
 

________________________________________________________
 

Robin Grubert bei myspace!

Ab sofort ist Robin auch bei myspace vertreten. Auch wenn Ostern vorbei ist, es gibt weiter Geschenke unter www.myspace.com/robingrubert  
 

________________________________________________________
 

 

 

 

 

 

 

Alex Wolf
Am 21.04.06 erscheint das Debütalbum "Ich" des nationalen und deutschsprachigen Newcomers Alex Wolf. Bis zum 23.03. ist er noch auf  Tour mit Marc Terenzi. Eine Tour, die für den Newcomer sehr Erfolg versprechend ist, denn die Fans sind begeistert.

Ab dem 21.04. gibt es dann Alex Wolf auch für den Player:

"Ich" - Album
01. INTRODUCING A.W.
02. ES KOMMT DER TAG
03. WARUM?
04. SARINA
05. NIEMALS
06. WÜNSCHE
07. HÄLST DU MICH
08. NICHTS FALSCHES DABEI
09. CHILLEN ANGESAGT
10. DAS GIRL
11. DEIN STYLE
12. MEIN BESTER LOHN
13. BABY GUL featuring SCHWARZLICHT
14. VERGIB MIR
15. SCHWER

Die Single "Warum" ist seit dem 03.03.06 im Handel erhältlich:

"Warum?" - Single
01. WARUM?
02. NIEMALS

 

weitere Infos ...............  hier

________________________________________________________
 

+

Sasha holt aus zum Doppelschlag!
Sasha ist back und mal wieder für eine Überraschung gut! Nicht nur, dass er sein Album vorab sehr erfolgreich auf einer Clubtour vorgestellt hat, nein, anders als bei anderen wird sein Album "Open Water" zeitgleich mit der Single "Slowly" ab dem 03.03.2006 im Handel erhältlich sein!

OPEN WATER
01. I’m alive
02. Automatic
03. Slowly
04. Different Me
05. Open Water
06. Breathe
07. Paralyzed
08. Miracle Mile
09. Good Things
10. How do you know
11. Wake the Sun
12. Goodbye
SLOWLY
1. Slowly (radio Mix)
2. Slowly (TV Edit)
3. Slowly
4. Slowly (Radio Instrumental)
5. Slowly (Video)

 

________________________________________________________
 


Give'm A Chance – Junge Bands ehren John Lennon

Im Andenken an John Lennon erscheint zu seinem 25. Todestag am 08.12.2005 das John-Lennon-Tribute-Album "Give'm A Chance". 12 junge Bands interpretieren Lennons Songs auf ihre ganz persönliche Weise. Klaus Voormann – Grafiker, Buchautor und Bassist in Lennons Band - hat für diesen Sampler das Cover und Booklet gestaltet.

 

Mit dabei sind:

muSix                                      – Jealous Guy

Jonathan Hard                          – All You Need Is Love

KIMONO                                  – Hey Bulldog

The Budda Cakes                     – Grow Old With Me

Mariannenplatz                         – I'm So Tired

Paul Is Dead                             – She Said She Said

Mothers Little Helpers                – Cold Turkey

Vermont                                   – Happiness Is A Warm Gun

Gardens End                            – You're Gonna Lose That Girl

Halmakenreuther                       – Strawberry Fields

Free Little Pigs                         – Instant Karma

Die Axone                                – Working Class Hero

muSix                                      – Give Peace A Chance

 

Veröffentlicht am 08.12.2005

Erhältlich bei  Amazon  oder über die Websites bzw. bei den Live-Konzerten der beteiligten Bands.

 

.........................................nähere Infos hier

________________________________________________________
 

 

 

 

 

"Schön ist langsam"
das Album, das Robin Grubert auf seiner gleichnamigen Tour schon live vorgestellt hat, gibt es jetzt auch endlich auf CD! 

Das Album enthält neben der aktuellen Single "Wasser der Gelassenheit" folgende Titel:

  1.Wasser der Gelassenheit
  2.Schön ist langsam
  3.Tattoo
  4.Baby
  5.Ich glaube
  6.Liebe
  7.Alles wird gut
  8.Wundervoll
  9.Der Morgen nach dem Winterschlaf
10.Himmel über mir
11.Das Leben lebt

Online-Bestellung  hier 

weitere Infos   hier

 

                      

© Allstars-for-you.com

zurück

home